Sonntag, 2. Oktober 2011

Und, war's gut?

  • Das ist Kunst.
  • Nein, Essen.
  • Nee, doch Kunst.
  • Nur weils unscharf ist kann man es trotzdem essen.
  • Also vergängliche Kunst.
  • Nein, Essen. Ganz normales Essen. Kürbiskartoffelgemüse, sehr lecker gewürzt. Iss. Lass es Dir schmecken.

Sonntagsausflug zum Himmel

Wir waren Am Cobenzl (auch Latisberg genannt), um das herrliche Altweibersommerwetter und die Aussicht auf Wien zu genießen, und es war ein wunderschöner Ausflug.

Mit der 38 und dem 38A sind wir hochgefahren und haben erst mal den Ausblick auf Wien und die Donau genossen:


Dann sind wir weiter spaziert zum Himmel.


Dort gibt es den Lebensbaumkreis. Im Baumkreis sind 40 Lebensbäume gepflanzt worden, deren Eigenschaften auf kleinen Tafeln beschrieben werden, z.B.:
die Ulme:


die Pappel (einer meiner zwei Lieblingsbäume):


die Kastanie:


und den Apfelbaum (als einziger Obstbaum in der ganzen Runde):


Diesen Sonntag fand dort oben am Oktogon auch das Bienenfest statt. Neben den (üblichen) Leckereien wurde auch über das Leben der Bienen erzählt. Ich lernte, dass die Königinnen 4-5 Jahre alt werden kann.

(das Bild hat die VC gemacht)

Nach einem Himbeersoda sind wir dann vom Himmel zu Fuß hinab zur Stadt spaziert. Dieses frühherbstliche Sonnenwetter war wirklich schön. Zwischendrin hätte ich fast meinen können, im Urlaub zu sein,...




...wenn da nicht ein Wegschild an den geografischen Bezug erinnert hätte :-)

Sonne im Herzen,...

...äh am Hintern ;-)
die geneigte LeserInnenschaft beachte bitte die minimü-weißgefärbte weiße Spitze :-)))

Mag nicht bitte endlich Montag sein.

//Jammermodus an:
Schon wieder nicht geschlafen. Und nun muss ich auch noch mit der VC und zwei anderen Freundinnen skypen, vor 9 Uhr, so früh am Morgen.... Die eine futtert Polentaapfelkuchen in Darmstadt, die andere (mit der ich ab und an ein Alphatierproblem habe) raucht drei Gassen weiter eine Tschick nach der anderen, die VC spricht als wäre sie schwerhörig, weil das kleine Scheißerchen Läppi in der Übertragung leicht hinterherhängt, das ganze Konglomerat parliert auf weaner-steirisch, und ich hab mühsam einen Kaffee intus.

Und der Sonntag hat gerade erst angefangen.

//Jammermodus aus. Ich geh jetzt mal duschen.

bartynova

"Je länger man vor der Tür zögert, desto fremder wird man." (Franz Kafka)

.

Im happy I finally registered
If you want to obtain a good deal from this paragraph...
http://abouthealth.at/ (Gast) - 18. Sep, 06:31
DHL = Dauert Halt Länger
ich bins leid mit DHL da sitzt man zuhaus und wartet...
Bone (Gast) - 21. Dez, 12:55
zwei Koffen gehen auch
Hilfe beim Packen könnte es bedeuten einfach einen...
Fuchs (Gast) - 25. Apr, 19:01
ich habe ja eher "still"...
ich habe ja eher "still" Anteil genommen - wünsch...
Sternenstaub - 17. Feb, 18:21
Alles Gute wünsche...
Alles Gute wünsche ich dir. Und danke, dass du...
testsiegerin - 16. Feb, 15:37

Zufallsbild

22-06-09_1922

Suche

 

Also bitte!

Hier geht's rein privat zu. Für extern Verlinktes übernehme ich keine Verantwortung. Fragen bitte an bartynova[at]gmx[punkt]de.

Status

Online seit 4168 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Sep, 06:31

Wer da?

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page (summary)
xml version of this page

twoday.net AGB

Locations of visitors to this page

Arbeitswelt
Bullshit Bingo
Cat Content
Dies, Das, Dort
Emo
Essen
Geschlossene Kapitel
Gesungen
Lachdialoge
Me want
Musik
Notes to myself
Ösitanische Eindrücke
Stöckchen
T-Shirt-Sprüche
Traumbilder
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren