Mittwoch, 20. Januar 2010

Berufswunsch: Bücherausstatter

Da kümmert sich jemand um Buchoutfits... und Lesezeichen... zusammenhängend... Jackets_vertical_01

Heiteres Fernsehshow-Raten

willkürlich gewählte Zitate aus einer Show:
"Qualität kommt von quälen"
"Ich strahle eine Ausstrahlung aus"
"Ich bin ein geborener Philosoph und Entertainer, und das verbind ich zusammen."
"Dass man sich so 'ne Clowns angucken muss..." (I'd second that, aber ich schau es ja freiwillig ;-))

p.s.: und Marcel Pluschke wird mal ein ganz ein Großer, mit dem Namen!
Nee, im Ernst jetze, das Singen war schon okay :-) und süße, ehrliche, blaue Augen hatta. Naja, 18 und aus Linnig halt, wo auch immer das ist ...

ohne Zusammenhang, außer dass ich es auch im Fernsehen sah:
Cindy aus Marzahn beim Antiaggressionstraining:
I: Ja, hallo.? Ich bin eure Trainerin, die Irene.? Das ist griechisch, und heißt 'die Friedliche'.? Jetzt stellt euch doch bitte mal vor.?
C: Hallo, ick heeße Cindy, dit iss deutsch und bedeutet GEH MIA NICH AUF DEN SACK, FRIEDLICHE!
Also auf der Mattscheibe war es lustig :-))

Ich träume von Möbeln!

Genauer gesagt von einem Spaziergang durch schmale, gewundene Gassen mit engen Bürgersteigen und kleinen Lädchen hintereinander. Eines dieser typisch schlecht beleuchteten Antiklädchen betrete ich. Die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein, irgendwann vor fünzfzig Jahren. Ich fühle mich zwischen all dem Zeug ein wenig beengt, irgendwo im Hinterzimmer räumt ein kleiner, rundlicher Mann mit grauem, schütterem Haar und einem alten dunkelmatschgrünen Pullover vor sich hin.
Und in diesem Lädchen sehe ich den perfekten Konsolentisch für meinen Flur („Vorzimmer“ in anderen deutschsprachigen Gefilden). Dunkles Nussholz, in der Mitte eine kleine Vorwölbung im Barockstil, dazu passend vier geschwungene Beine, und mit drei Schubladen ausgestattet. Ich sehe mich im Traum in die Hocke gehen und das Tischlein von allen Seiten begutachten.

Schlank sein. Wie fühlt sich das an?

Kommt man dann leichter die Treppen hoch? Oder muss man auch als schlanker Mensch sich fit halten, damit man nicht schnauft?
Gibt man mehr Geld aus für Kleidung und Ringe, weil sie verfügbarer sind?
Fühlt man sich wohler in der Sauna oder im Schwimmbad, weil man schlank ist?
Hat meine Mutter mich dann mehr lieb? Oder wird sie eher grün und zickig vor Neid?
Wird einem mehr nachgeschaut, oder weniger?
Gibt man in schlank weniger Geld aus für Essen?
Fühlt man sich dann wohler im mittleren Sitz im Flugzeug?

Einst war ich mal schlank. Aber ich bemerkte es nicht, weil ich so damit beschäftigt war, anderen zu gefallen; weil ich mich immer durch die unzufriedenen Augen meine Mutter sah. Traurig.

p.s.: ich weiß, ich finde nur eine Antwort auf diese Fragen, wenn ich es ausprobiere :-)

bartynova

"Je länger man vor der Tür zögert, desto fremder wird man." (Franz Kafka)

.

Im happy I finally registered
If you want to obtain a good deal from this paragraph...
http://abouthealth.at/ (Gast) - 18. Sep, 06:31
DHL = Dauert Halt Länger
ich bins leid mit DHL da sitzt man zuhaus und wartet...
Bone (Gast) - 21. Dez, 12:55
zwei Koffen gehen auch
Hilfe beim Packen könnte es bedeuten einfach einen...
Fuchs (Gast) - 25. Apr, 19:01
ich habe ja eher "still"...
ich habe ja eher "still" Anteil genommen - wünsch...
Sternenstaub - 17. Feb, 18:21
Alles Gute wünsche...
Alles Gute wünsche ich dir. Und danke, dass du...
testsiegerin - 16. Feb, 15:37

Zufallsbild

decke

Suche

 

Also bitte!

Hier geht's rein privat zu. Für extern Verlinktes übernehme ich keine Verantwortung. Fragen bitte an bartynova[at]gmx[punkt]de.

Status

Online seit 3991 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Sep, 06:31

Wer da?

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page (summary)
xml version of this page

twoday.net AGB

Locations of visitors to this page

Arbeitswelt
Bullshit Bingo
Cat Content
Dies, Das, Dort
Emo
Essen
Geschlossene Kapitel
Gesungen
Lachdialoge
Me want
Musik
Notes to myself
Ösitanische Eindrücke
Stöckchen
T-Shirt-Sprüche
Traumbilder
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren