Stöckchen

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Irgendwo mehrfach über ein Stöckchen gestolpert und .....

...mir damit Zeit vertrieben, denn nur über IBPM, Frameworks, POADs und SOADs zu lesen ist auch fad ;-)

Wenn ich nicht ich wäre, dann wäre ich:

...ein Monat: Februar; kalt, grau, neblig, alles ruht, echte Nordseestürme, heiße Suppen.

...ein Wochentag: Montag; neue Woche - neue Abenteuer :-)

...eine Tageszeit: Vormittag; da bin ich am kreativsten.

...ein Planet oder Himmelskörper: Erde; um uns herum Kälte, Ionenstürme, schwarze Löcher - da halte ich die Erde für den heimeligsten und unterhaltsamsten Witz des Universums.

...ein Meerestier: Dori aus "Findet Nemo"; als diese wurde ich mal bei einem "Welcher Charakter aus 'Findet Nemo' bist Du"-Online-Test identifiziert - passt ;-)

...eine Richtung: Norden; behaupte ich, auch wenn ich jetzt nach Süden gezogen bin - helle Sommernächte, klare Menschen, herbes Bier :-)

...eine Zahl: 17 aus 34; keine Ahnung - ich mag Primzahlen, das zählt doch auch.

...ein Kleidungsstück: Strickjacke; ich hab's gerne warm.

...ein Schmuckstück: Ring; ein Ring geht immer. Bitte kein Schickschnack.

...eine Kosmetik: richtig roter Lippenstift; selten aber wenn dann.

...eine Blume oder eine Pflanze: Margerite UND Löwenmäulchen; ich kann beides :-)

...eine Flüssigkeit: oi. Ich wurde mal als Quecksilber bezeichnet, aber ich glaube so schwer zu fassen bin ich nicht. Wodka? Wäre eine klare und eindeutige Sache. Oder Atlantikwasser.

...ein Baum: wieder zwei, bitte. (1) Trauerweide; wie die sich über Böschungen in einen See hängen und wie man sich da unter dem Blätterdach verstecken kann, das gefällt mir. (2) Pappeln; ich liebe das Rascheln von Pappelblättern, das klingt für mich wie ein feines, beruhigendes Windspiel - und kein anderer Baum raschelt so :-)

...ein Vogel: Entenvogel; kommt viel rum, fliegt in wunderschönen Formationen, treues Familientier, braucht Wasser, stellt in nordischen Mythologien häufig verwunschene Menschen dar, unterhaltsame Gruppendynamik.

...ein Möbelstück: alter, ausziehbarer Küchentisch; Geschichten, Kratzer, geknetete Kuchenteige und viel Besuch drumherum.

...ein Wetter: Sturm; Windstärke 12, rollende Brandung, heulende Winde in den Baumkronen - merkwürdigerweise ist mir bei Sturm nie kalt.

...ein mythisches Wesen: keine Ahnung, eine Wasserhexe vielleicht.

...ein Tier: Gibt es Tiere, die per se fröhlich und neugierig sind? Irgendeine Hundeart findet sich da bestimmt. Und dann gibt es da doch noch diese Vögel in Neuseeland(?), die, welche ein Auto auseinander nehmen können. Und Klippschliefer finde ich auch gut. Nachts senken sie ihre Körpertemperatur stark ab und morgens wärmen sie sich dann übereinandergestapelt als erstes in der Sonne wieder auf, bevor sie sich anderen Aktivitäten widmen. Die brauchen also in der Früh auch so lange wie ich ;-)

...eine Farbe: blautürkis; zumindest zumeist, machmal auch lila, rosa, dunkelgrau.

...ein Element: Wasser;

...ein Auto: DAS ist einfach: eine Citroën DS :-)

...ein Lied:


...ein Film: "As good as it gets"; Zuneigung und Liebe und Leben lernen in so vielen Facetten.

...eine Film-/Serienfigur: früher "Laura" aus unsere kleine Farm.

...eine Stimmung: melancholische Fröhlichkeit; wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass die meisten Menschen vorallem die Fröhlichkeit und den Humor sehen und überrascht sind, wenn manchmal meine hoffnungslose Verzweiflung an der Welt durchschimmert.

...ein Körperteil: Dekolleté; nicht zu verwechseln mit dem darunterliegenden Busen ;-)

...ein Gesichtsausdruck: freudige Aufmerksamkeit mit konzentriertem Touch; grundsätzlich mag ich die Welt.

...ein Schulfach: Schule war doof. Selbst der Musikunterricht. Mathe fand ich mal toll. Physik auch. Französisch auch eine Zeitlang. LehrerInnenabhängig, das ganze.

...ein Gegenstand: ??? 'ne offene Tür, vielleicht....

...ein Wort: Wenn ich nur ein Wort wäre, dann würde ich nicht bloggen.

...ein Körpergefühl: (Warmes) Bauchgefühl; klarer Indikator, ob mein/e Gegenüber rund und authentisch läuft oder ob etwas nicht stimmig ist.

...ein Knabbergebäck: Käsestangen; me love Käsestangen.

...eine Sportart: siehe "Schulfach", obwohl ich mich sehr gerne bewege.

...eine Droge: Ambrosia ;-)

...ein Getränk: Martini D'Oro; Leitungswasser.

...eine Eissorte: Schoko mit Cookies; Ich bin ein Schokoladenkeksmonster, und ich steh dazu.

...eine Stadt: Paris vielleicht? Mit ein bisschen Berlin und Vancouver? Vielleicht bin ich auch gar keine Stadt, sondern ein Dorf...

...ein Märchen: Räuber Hotzenplotz;

...ein Spielzeug: alles was mir in die Finger kommt; kann grundsätzlich bespielt werden, ergo kann auch alles mögliche ein Spielzeug sein.

...ein Land: Wos waas i; Zur Zeit fühle ich mich staatenlos, und Wurzeln schlag ich eh da, wo meine Herzen sind. Wobei ich meine grundsätzlich nordfriesische Prägung nicht verhehlen kann :-)

Donnerstag, 1. September 2011

Weil die Migräne mich nicht schlafen lässt,...

...und Stöckchen ganz aus der Mode gekommen zu sein scheinen:
[Gesehen] die Migräne führt eher zu einem Tunnelblick.
[Gelesen] "Bad Fucking" von Kurt Palm (na, das bringt mir bestimmt hervorragende Suchtreffer....) - herrlich abgedrehter Ösikrimi!
[Getan] erstes offizielles Abschiedsbierchen mit guten Freundinnen getrunken
[Gegessen] Kohlehydrate - mein Migränehund verträgt kein Obst oder Proteine gut.
[Getrunken] Wasser.
[Gefreut] über vieles. Ich freue mich generell gerne und erfreue mich an vielem.
[Geärgert] über den Migränehund; über den langweiligen Kollegen, der mit mir morgen nach Hamburg fährt; über ein wirklich grottiges Projektmanagement.
[Gedacht] "Nehm ich noch eine Ibo oder doch lieber die Dröhnung per Spritze?"
[Gelacht] unter anderem beim Bierchen mit den Freundinnen über dies und das; über einen wirklich witzigen Kollegen, der mir damit den Ärger über das Projekt fast zur Gänze wieder genommen hat.
[Geplant] UmzugRenovierungSteuerAbschiedstermineRestarbeit
erledigenWelchenKuchenbackichUndwannlerneichdenblödenText
vondemLieddaswiraufdemSommerfestvonderArbeitsingensollen!?!
[Gewünscht] ach... zurzeit wunschlos. Setzen Wünsche nicht Träume voraus? Vielleicht der Wunsch, nicht zu verzagen. Wenn der Migränehund mich anbellt, neige ich zu einer gewissen Hoffnungslosigkeit, welche sich samt Hund aber auch irgendwann wieder in die Ecke verzieht. To many things to do and make at the moment to go into wishing mode.
[Gekauft] Geld. Essen. Bier und ein Stück Pizza.
[Geklickt] meinen Kugelschreiber, zu Tode.
[Gehört] kd lang:

Freitag, 12. November 2010

Ein Stöckchen mit 100 Fragen ist ja wohl eher ein Baum.

1. Deine Meinung zu Achterbahnen?
Bekloppte Erfindung. Gehe nur auf schlichte. Früher mal, ja, da ließ ich mich 300 Fuß in die Höhe ziehen, genoß für eine Zehntelsekunde den Blick über den Michigan See, um dann mit Begeisterung in die Tiefe zu stürzen.... die Zeiten sind vorbei, seit ich vermehrt in Flugzeugen fliege.

2. Vier Seiten, die ich täglich besuche:
facebook. web.de. firmenintranet. diverse blogs.

3. Für welches Ding hast Du das letzte Mal zuviel Geld ausgegeben?
Das Geld, das ich ausgebe, gebe ich mit Absicht.

4. Hattest Du ein Tamagotchi?
Nein.

5. Kaffee oder Tee?
Tageszeitlich bedingt.

6. Warum lügst Du?
Aber ich habe doch noch gar nicht gelogen. Wer weiß was die nächsten Fragen bringen.

7. Heimlich verliebt?
Ich dachte zumindest, dass es heimlich wäre. War's aber nicht.

8. Das letzte Weihnachtslied Deines Lebens?
Was weiß ich noch vom letzten Jahr...? Sang dieses Jahr bereits Rudolph the rednosed reindeer.

9. Wirst Du jemals berühmt sein? Wofür?
Ich wäre gerne berühmt geworden für's singen. Das wird wohl nichts mehr in diesem Leben. Dafür erarbeite ich mir allmählich eine berüchtigte Reputation auf der Arbeit, hrhr.

10. Dein Sternzeichen?
Löwe, Aszendent Löwe, Mond auch im Löwen. Wie konnte das nur passieren.

11. Und wirst Du?
So gut kennen wir uns nicht.

12. Deine Glückszahl?
Ich bilde mir die 17 ein, aber beschwören kann ich das nicht.

13. Was sind die seltsamsten Namen, die Du je gehört hast?
Seltsam wird mir ein Name erst in seltsamen Zusammenhängen. Ich hatte mal eine Mitschülerin, die war außergewöhnlich groß, außergeöhnlich unförmig, schwer übergewichtig, mit einem Pfannkuchengesicht und sehrsehr rothaarig. Die war arm dran, ihre Eltern nannten sie Lavinia.

14. Worauf schaust Du beim anderen Geschlecht zuerst?
Buchstäblich beim anderen? hmmmm. Da fällt mir nichts spezielles ein.
Grundsätzlich auch nicht. Der Gesamteindruck zählt.

15. Welche Farbe hättest Du, wenn Du eine Kreide wärst?
Lila.

16. Hast Du einen Pager (Quix, Scall, etc.)?
Nein.

17. Hast Du eine Lava-Lampe?
Nahein.

18. Nenne ein Wort mit W:
Würde.

19. Vier TV Shows die Du liebst:
Ach. Weiß ich doch nicht.... Boston Legal schaute ich gerne, schräger Humor. L-Word dafür, dass es diese Serie gibt. Tatort (achnee, ist ja keine Show. Sind alle nicht genau genommen. Bin wohl kein Showgucker. Früher gab's den Familienabend mit Herrn Kuhlenkampf).

20. Wenn Du jemanden treffen könntest, wer wäre das?
Barbara Bonney.

21. Warst Du jemals Opfer eines Verbrechens?
Verbrechen im jursitischen Sinne? Eher nicht. Mir wurde zweimal das Fahrrad geklaut. Einmal wurde ich fahrlässig angefahren.

22. Wörter oder Phrasen, die Du oft benutzt:
"Das kann man so nicht sagen."

23. Was ist Dein Lieblingssport?
Ich denke, dass ich in diesem Leben keinen Lieblingssport haben werde. Ich starte jetzt mit Yoga.

24. Wie denkst Du über Fernbeziehungen?
In Kurzform? Ja, aber nein.

25. Was ist Dein Lieblingsradiosender?
Kein Radio.

26. Dein Lieblingsfilm?
Den einen gibt's da nicht. As good as it gets. Barfuß im Park. Out of Rosenheim. Muriels Wedding. ...

27. Bist Du jemals verhaftet worden?
Nein.

28. Deine Haarfarbe?
Dunkelstbraun.

29. Einen Spitznamen von Dir, den heute niemand mehr verwendet / kennt:
Bigel.

30. Rote oder grüne Äpfel?
Rot.

31. Gewitter oder Sturm - spannend oder schrecklich?
Herrlich. Die Welt hat eine Ordnung. Ich bin an der Nordsee großgeworden, Stürme gehören zum Leben.

32. Schlimmste Idiosynkrasie?
Je älter ich werde desto mehr. Ich bin so verdammt lösungsorientiert. Und manchmal zum erbrechen nüchternpragmatisch.

33. Welche Kinderbücher magst Du noch?
"Bei Eule zu Hause" war mein Liebling. Außerdem habe ich Bücher von James Krüss udn Otfried Preussler in Erinnerung .

34. Größere oder kleinere Männer/Frauen?
Ich lande immer bei kleineren. Dabei bin ich unter Einssiebzig. Habe ich da womöglich ein Beuteraster? Mir doch egal :-))

35. Gesetz oder Anarchie?
Anarchie, um die Regeln auszureizen - das Zusammenspiel macht es erst interessant.

36. Was ist romantischer: Baden oder Duschen?
Ich fand Rosenblätter im Badewasser bisher vor allem lästig.

37. Restaurant mit Kerzenlicht oder Picknick im Mondlicht?
Picknick im Mondlicht. Ich werde im Restaurant nicht gerne bei romantischen Treffen beobachtet.

38. Umarmen oder küssen?
Nix "oder".

39. Glaubst Du an den Himmel?
Da gibt's die Stratosphäre, und die Ozonschicht... Und wenn's bewölkt ist, gibt es keinen Himmel. Nein, im Ernst, "größere energetische Zusammenhänge" oder wie man ES nennen will... ja, da glaube ich schon dran.

40. Ein Song... den Du mit Deiner (ersten) großen Liebe assoziierst.
Oh pfui, diese Frage taucht immer irgendwo auf. Meatloaf mit "I would do anything for love" (wüüürrrrg, das hätte mir gleich ein Zeichen sein sollen).

41. Ein Song... den Du in Deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast.
Keine Ahnung.

42. Ein Song... der momentan Dein Lieblingssong ist.
Momentan... wie flüchtig sind die Lieder....
Aber immer noch À Chloris von Reynaldo Hahn, gesungen von Susan Graham:


43. Welches Buch hast Du als letztes gekauft?
Alles ist erleuchtet von Jonathan Safran Foer.

44. Die letzte CD, die Du gekauft hast?
Mischa Maisky, Après un rêve.

45. Wieviele gigantische Bytes an Musik sind auf Deinem Computer gespeichert?
Ich hatte mal eine externe Festplatte... dann fiel sie mir herunter... Jetzt bin ich musik- und gigalos, was wirklich schrecklich ist.

46. Lesen Deine Freunde Dein Weblog?
Bist du Freund oder Feind?

47. Was ist direkt neben Dir?
Die Maus, die im Internetstudio zum Glück mit zur Verfügung gestellt wird.

48. Letzter Film, den Du gesehen hast?
Sakrileg, am Donnerstag

49. Rauchst Du regelmäßig?
Ja Nein Weißnicht Vielleicht.

50. Was ist Dein Lieblingszitat?
"Scheiße" sprach der Herzog,
als er vor dem Heer daherzog.
Und die Herzogin sprach leise:
"Scheise Scheise."

51. Telefonierst Du gerne?
Ach, was weiß ich denn. All diese Kommunikationskanäle...

52. Glaubst Du an Träume?
Träume, die ich träumte? Träume im Sinne von Wünsche?
Ich befürchte, hier schlägt Nummer 32 zu.

53. Von welchem Album warst Du enttäuscht?
Äh...

54. Welches Deo benutzt Du?
Ich wechsle von Tag zu Tag.

55. Hast Du Tattoos?
Nein.

56. Das letzte Mal, daß Du Drogen genommen hast?
Außer Fluppen und Alkohol? Mit 18.

57. Schreibst Du in Schreib- oder in Druckschrift?
Schreibschrift.

58. Welcher gegenwärtige Trend nervt Dich am meisten?
Ich bin mein eigener Trend :-)) Andere interessieren mich nicht.

59. Hast Du jemals "Ich liebe Dich" gesagt und es auch gemeint?
Ich war mal so idealistisch. Jetzt meine ich es immer noch, wenn ich es sage.

60. Was war der letzte Film, den Du im Kino gesehen hast?
Eat.Pray.Love. (Das Buch fand ich viel besser, aber Julia ist entzückend.)

61. Die seltsamste Idee, die Du je hattest?
Ich habe keinen seltsamen Ideen. Was andere dazu sagen, ist natürlich was anderes :-))

62. Schon mal Ballettstunden genommen?
Erst wollte ich mit einem satten Nein antworten. Aber das stimmt nicht. Mit 20 nahm ich mal eine, in Heidelberg.

63. Wie gehts?
Ja.

64. Schon mal Vanilla/Cherry Coke getrunken?
In meinem USA-Jahr saugte ich alles auf, was es an Softdrinkperversitäten nur so gibt (Dr. Peppers!!!!!!!!!!!!!) Seit dem schreckt mich nichts mehr. Allerdings trinke ich Softdrinks fast überhaupt gar nicht mehr.

65. Wann hast Du das letzte Mal jemanden etwas geschenkt und was war das?
Ich tippe als Empfängerin auf die Wiener Katze. Nespressokapseln per Post.

66. Hoher oder niedriger Blutdruck?
80 zu 120..

67. Deine Lieblings-Filmszene?
Phoa, keine Ahnung. Vielleicht die Szene aus Priscilla - Königin der Wüste, bei der die eine Drag oben auf dem Bus auf dem Stöckelschuh tront....

68. Dein Lieblings-Musikvideo?
Ein Lieblingsdings habe ich nicht. Bin aber dank einer Schulfreundin MTV-Kind der ersten Generation. Hach, Prince, hach Madonna, hach Cindy, hach Klaus Nomi, hach Talk Talk ....

69. Was ist Dein Lieblingswort?
Sag ich nicht.

70. Sind Deine Haare kurz oder lang?
Kurz, alles andere steht mir nicht. Außer lange Zöpfe. Aber die Zeit ist vorbei.


71. Bist Du ein Morgen- oder ein Nachtmensch?
Weder noch.

72. Trägst Du gerade jetzt Nagellack?
Nein.

73. Hast Du Narben?
Ja.

74. Hast Du schon mal eine berühmte Person getroffen?
Zählt Roland Kaiser? Und überhaupt: berühmt für wen?.

75. Deine Lieblingseiscremesorte?
Alles, was SchokiKaramelMaroni-haltig ist.

76. Die letzten 4 Ziffern Deiner Telefonnummer?
Da ich in Berlin lebe, wo die Telefonnummern achtstellig sind, habe ich auch vier letzte Ziffern.

77. Warst Du schon mal verliebt?
Jadochja.

78. Brot oder Brötchen?
Schmeckt es lecker?

79. Worüber kannst Du so richtig lachen?
Humor ist subjektiv und individuell. Meiner auch.
Zwischenmenschliches kann sehr erheiternd sein.
Wenn ich KomikerInnen benennen sollte, ...hmmmm, Cindy aus Marzahn, Mundstuhl manchmal, Mirja Boes' Figur Valerie Denzer, Helge Schneider, Pam Ann....

80. Ißt Du Rosenkohl?
Joa, schon.

81. Bist Du typisch für Dein Sternzeichen?
Ich denke nicht.
Womit ich wiederum eine vermutlich typische Löwen-Aussage treffe, denn sind Löwen nicht darauf bedacht, nicht in eine Schublade gesteckt zu werden? Hmm.

82. Hast Du "Titanic" gesehen?
Nein. Und ich werde es auch nicht. Filme über echte, wirklich tragisch-traurige Begebenheiten, die einen verklärend-romantischen Touch verpasst kriegen, sind überhaupt nicht das meine.

83. Wie lang ist Deine Zunge?
Lang genug.

84. Die gefährlichste Unternehmung?
Gefährlich für wen?

85. Letztes Getränk?
Kaffee.

86. Zugenommen oder abgenommen?
Wann? Seit wann? Wodurch?

87. Wie stehst Du zu der Frage nach außerirdischem Leben?
Ich stehe links davon.

88. Wie würdest Du lieber heißen?
Lieber als wer? Mein Name passt. Aber ich hätte gerne einen zweiten Vornamen.

89. Eine Sache, die Du heute tust, von der Du mit 16 nie gedacht hättest, dass Du sie jemals tun würdest.
Eine Frau küssen :-) also im romantischen Sinne mensch. Davor hatte ich mit 16 panische Angst.

90. Spät aufstehen oder spät wach werden?
?häh? Netter Versuch.

91. Finde den 23. Beitrag, den Du hier geschrieben hast. Schreibe den 5. Satz auf...
Hat nur einen Satz.

92. Wenn Du Dich an den Kiosk in dem von Dir üblicherweise besuchten Freibad zurückerinnerst, was fällt Dir als Erstes ein?
Wirklich Freibad, oder gilt auch Nordsee? Im Freibad gab es die besten Pommes mit Majo. Am Strand gab es Verkäufer mit Wassereis.

93. Deine erste eigene Schallplatte?
Whitney Houston, "Whitney"

94. 23 oder 42?
Von was? 42 gefällt mir besser, aber 23 ist eine Primzahl, und ich mag Primzahlen. Ich will mich nicht entscheiden.

95. Die letzte DVD, die Du gekauft hast?
Uuh, schwierig, da ich mir Filme kaum kaufe. Ich habe mal l-word Staffel 4 gewonnen...

96. Was ist für Dich die am meisten überschätzte Band / Interpret?
Oh, ich darf subjektiv rumätzen :-))) Blur und dieser ganze Britpopmist, macht mich aggressiv. Lang Lang, guter Vermarkter, langweiliger Musiker. Wie gesagt - subjektive Meinung.

97. Was ist alles unter Deinem Bett?
Ikea-Verstau-Kisten mit Plümos, Sommer-/Winterschuhen, Reisetaschen/Koffer, und meine alte Klarinette.

98. Die letzten 10 Betreff-Zeilen Deines E-Mail-Accounts?
Ja klar, netter Versuch.

99. Was würdest Du an der Natur ändern?
Wessen? Achso, dann hätte es ja Naturell geheißen. Die Natur da draußen? Kann so bleiben, soll so bleiben, soll gewinnen.

100. Wie war Dein Wochenende?
Das vergangene: schön entspannt und herbstlich. Das jetzige: bis jetzt angenehm.

Donnerstag, 8. April 2010

ein Stöckchen, ein Stöckchen :-)))))

Welche fünf Berufe möchtet Ihr in den nächsten Leben ausüben?
Dogwalker; Opernsängerin; Forensikerin; Mutter von ca sieben Kindern; Marineoffizierin

Welche fünf Berufe möchtet Ihr in den nächsten Leben nicht ausüben?
Callcenterhotlinemitarbeiterin; Hure; Volkswirtin; …mehr fällt mir nicht ein… achso, Schlachter auch nicht;

Welchen Ratschlag von Eltern oder Freunden würdet Ihr im nächsten Leben unbedingt befolgen?
Habe ich schon mal von meinen Eltern einen guten Ratschlag erhalten? Die in der Kinderzeit zähle ich nicht. In meiner Erwachsenenzeit waren sie mir bisher nicht wirklich eine Hilfe.

Welchen Ratschlag von Eltern oder Freunden würdet Ihr im nächsten Leben nicht mehr befolgen?
"Kind, mach was sicheres nach dem Abi, wenn du noch nicht weißt, was du willst." Und so saß ich in einer kaufmännischen Ausbildung im Textilhandel in Heidelberg und starb fast an Depression…...

Welche Chance würdet Ihr Euch nicht entgehen lassen?
Auslandsleben; Das Angebot der Musikhochschule Detmold annehmen, Chorgesang zu studieren;

Und worauf würdet Ihr freiwillig verzichten?
äh….. auf meine Heidelbergerfahrung; auf neurotische FreundInnen; wobei es ja heißt, dass es die harten Erfahrungen sind, die einen wachsen lassen…..

Wenn Ihr die Wahl hättet: Entweder Euch nicht mehr verlieben oder ein Leben lang unglücklich verliebt sein: was würdet Ihr wählen?
Wenn ich wählen müsste…. aber wer würde mich vor so eine Wahl stellen…. dann würde ich mich nicht mehr verlieben wollen, denn es gibt noch andere soziale Netze…. verlieben ist eh eine biochemische Sache…. oder so….

Wenn Ihr Euch eine Nationalität aussuchen könntet, in der Ihr geboren werdet, welche würdet Ihr wählen?
achjeh. Ich bin ganz zufrieden, in Westeuropa geboren und aufgewachsen zu sein.

Wärt Ihr lieber klüger und unglücklicher oder dümmer und glücklicher?
Resultiert die Frage aus dem Ergebnis einer Studie, dass gebildetere Menschen unglücklicher seien als weniger gebildete, oder woher kommt die Frage? Ich will eh beides, klug sein UND glücklich.

via Frau Walküre

Donnerstag, 25. Juni 2009

Es regnet noch immer

Ich lese mal viel, mal wenig. Am Tisch, im Bett, im Cafe, in der S-Bahn... Ha, und ab mitte Juli auch auf dem Sofa :-)
Ich trage heute rote Schuhe, eine Jeans, einen lilanen Pulli und einen rotweiß gestreiften Schal
Ich habe ... was soll ich da antworten... Viel.
Ich höre den Regen auf dem Dach.
Ich rieche -schnupper, schnupper - meine Hautlotion
Ich trinke Wasser. Und Tee. Und Espresso. Und Wein. Oder Bier.
Ich esse grad nichts. Leider. Denn ich HABE HUNGER.
Ich stehe an meinem hochfahrbaren Schreibtisch (tolle Erfindung!!!). Ansonsten stehe ich auf Süßes, meine Eule, rumbasteln, in Konzerte gehen, ...
Ich gehe heute zu meiner Scheidungsanwältin.
Ich lache gerne, viel und gerne mit anderen zusammen.
Ich sehe ... nein, ich habe keine Kristallkugel... Aber morgen sehe ich meine Süße :-)
Ich schreibe ein Blog. Ein Journal, das kein Tagebuch ist, eher ein Emotionsbuch. Sehr gerne per Hand. Postkarten ohne Anlass.
Ich weiß um einige meiner Schwächen und Stärken. Und dass die Erde rund ist, wenn ich nur fest genug daran glaube.
Ich möchte - müsste ich eigentlich in "ich will" umformulieren. Denn ich mag Dinge/Lösungen/Ereignisse gerne zügig herbeiführen. Ich könnte jetzt sagen: Ich möchte gerne weniger ungeduldig sein. Aber das will ich gar nicht :-))

War mag der nehme.
Ich nahm von hier.

Es regnet - it's Stöckchentime :-)

Stöckchen mit "Kinderfragen", von hier mitgenommen:

Wie alt wirst du in drei Monaten sein?
37 Jahre, 2 Monate, 1 Tag

Denkst Du, Du wirst bis dahin verheiratet sein?
Nein, aber dafür vielleicht geschieden...

Was ist zurzeit dein Klingelton?
Aus dem Soundtrack von Oceans Eleven; für die Eule gibts 'nen Extraton von Stacey Kents' "If I were a bell"

An wie vielen Orten hast du bisher gelebt?

In sechs.

Bevorzugst Du in Schuhen herumzulaufen, auf Socken oder barfuß?Für draußen habe ich doch gerne irgendetwas unter der Sohle.
In der Wohnung im Winter: Hausschuhe, im Sommer barfuß/Socken.

Was ist deine Lieblingseiscreme?
Schoko, Schoko, Schoko und alles, was sich damit lecker anstellen lässt. (Habe ich schon erwähnt, dass bei mir um die Ecke am S-Bahnhof ein Eissalon eröffnet hat?)

Hast du eine bestimmte Art und Weise, wie du im Bett schläfst?
Ich glaub nicht wirklich... einschlafe tue ich eher auf dem Bauch, aber ich liege auch gerne seitlich.

Bist du eine laute Person?Äh...nein, ich denke nicht. Meine Stimme kann manchmal etwas lauter sein...aber so insgesamt bin ich eher ruhig.

Kannst du Poker?
Leider, leider nein. Ich wollte immer mal gerne...

Schon mal jemanden geküsst, deren oder dessen Name mit “D” anfängt?
Hihi, ja, mit 13.

Würdest du deine Nase piercen lassen?
Nein, nein, und nochmals nein.

Bist du neugierig?
Oja.

Kennst du eine, die schwanger ist?
Jetzt grad keine in meinem Umfeld.

Würdest du ohne deine Eltern zurecht kommen?
Wieso im Konjunktiv? Ja, ich komme ohne meine Eltern zurecht.

Letzter Film, den du gesehen hast?
Beim FIlmfestival "Identities": Les Chansons d'amour

Ist es in der Regel einfach für andere, dich zum Lachen zu bringen?
Jo, dafür freue ich mich viel zu gerne :-))

Was hast du zuletzt in deinen Mund geschoben?
Wassermelone. Nein, Kaffee. Nein, Wassermelone. ... Eins von beidem, quasi zusammen.

Wer hat zuletzt für dich gekocht?
Außer ich selbst? Mein Eulchen.

Wer hat dich zuletzt angerufen?
Eine Kumpeline. Oder war es der gräßliche "Sie haben einen Audi gewonnen" Anruf? Weiß ich nicht mehr.

Liest du den Sportteil der Zeitung?
Nein. Den nehm ich, sofern möglich, schon vorher raus.

Hast du eine gute Beziehung zu deinem Bruder/Schwester?
Keine. Aus guten Gründen.

Was für Bilder hängen in deinem Zimmer?
Diverses... Kunstdruck von Picasso, eine Speisekarte aus einem Wiener Beisl, ein kleines Frosch-Original (nicht der Frosch, das Bild), selbstgemachte Collagen, ein späciger Jahresüberblick eines New Yorker Designers, Kunstpostkarten

Wie siehst du aus: wie Mama oder Papa?
Von beiden ein bischen, aber recht wenig.

Wenn du für den Rest deines Lebens nur noch ein einziges Getränk zu dir nehmen dürftest, welches wäre das?
Pures Wasser ohne Kohlensäure

Was liegt rechts neben dir?
Computermaus, Schreibblock, Stift, Headset

Schon mal irgendwo ins Wasser gefallen?
Unabsichtlich? Nein.

Montag, 8. Juni 2009

Ich hatte es befürchtet,...

...und bei den Antworten extra scharf nachgedacht. Und dennoch. (Soviel zu "normal...)":

You Are Cookie Monster

Misunderstood as a primal monster, you're a true hedonist with a huge sweet tooth.

You are usually feeling: Hungry. Cookies are preferred, but you'll eat anything if cookies aren't around.

You are famous for: Your slightly crazy eyes and usual way of speaking

How you life your life: In the moment. "Me want COOKIE!"

via Kitty

Donnerstag, 26. März 2009

Gugel gefragt - und Antwort erhalten

Bei der Spezialistin gefunden und original nachgemacht: "Gugel-Kegeln"
Spielanleitung:
Bitte gib deinen Namen / dein Synonym und das Wörtchen "braucht" im Gugel-Suchfeld ein, z.B.: "Marianne braucht" oder "Fred braucht"- und schau, was das Gugeluniversum dir antwortet.

bartynova benöigt...:
  • ...Unterstützung! Jo, warum eigentlich nicht. ....wobei???
  • ...20 Minuten, um 60 Minuten Fernsehen zu gucken. Kenn' isch fastforward, Alta!
  • ...dazu keinen Druck. Bin ja schließlich kein Quietscheentchen!
  • ...einen neuen Kleiderschrank. Bitte, WOHER weiß Gugle das???
  • ...Frau Meier ...Äh...hüstel...für was...?
  • ...die Spritze dringend. FINANZ-Spritze, wenn ich das mal konkretisieren darf!
  • ...zur Fortführung der Logotherapie eine psychologische Untersuchung und einen Hörtest. Ich gehe zur Logotherapie...???
  • ...ihren Mittagsschlaf ganz dringend. Ich LIEBE Nickerchen, und ich steh dazu!!!
  • ...einfach das Feedback des Publikums. Ich Rampensau, ich :-)))
  • ...einen neuen Fernseher! Hihi, ja :-) Die haben wohl meine Liste gelesen.
  • ...einen Action-Boyfriend. Von allen Dingen in der Welt das bitte am meisten.

Montag, 16. Februar 2009

Jo, warum wundert mich das jetzt nicht :-)


Your Candy Heart Says "First Kiss"

You're a true romantic who brings an innocent hope to each new relationship.
You see the good in every person you date, and you relish each step of falling in love.

Your ideal Valentine's Day date: a romantic dinner your sweetie cooks for you

Your flirting style: friendly and sweet

What turns you off: cynics who don't believe in romance

Why you're hot: you always keep the romance alive

Mittwoch, 28. Januar 2009

Von Ast zu Ast...

...springe ich manchmal, gedanklich. (Oder zuhause auf dem Trampolin, aber das ist eine andere Geschichte.)

Jeeedenfalls: dus musste was nachschlagen - daraufhin war ich neugierig, was da so bildlich beim nachschlagen in guugel rauskommen würde - und landete auf Platz eins in einem Beitrag von Laurence zum Thema "My beautiful women - crushes of a lesbian".

Diesen zufälligen Beitrag wiederum nehme ich zur Feier des Tages (Mittwoch!) zum Anlass, meine twocents beizusteuern:
bartynovas Anhimmel-Liste aus dem Real LifeFunk und Fernsehen:
Kim Wilde
Helen Schneider
Hersha Parady
Shirley MacLaine
July Andrews
Cindy Lauper
kd lang
Blondie
Benatar, Pat
Carmel McCourt
Debby Reynolds
Sherilyn Fenn

bartynova

"Je länger man vor der Tür zögert, desto fremder wird man." (Franz Kafka)

.

Im happy I finally registered
If you want to obtain a good deal from this paragraph...
http://abouthealth.at/ (Gast) - 18. Sep, 06:31
DHL = Dauert Halt Länger
ich bins leid mit DHL da sitzt man zuhaus und wartet...
Bone (Gast) - 21. Dez, 12:55
zwei Koffen gehen auch
Hilfe beim Packen könnte es bedeuten einfach einen...
Fuchs (Gast) - 25. Apr, 19:01
ich habe ja eher "still"...
ich habe ja eher "still" Anteil genommen - wünsch...
Sternenstaub - 17. Feb, 18:21
Alles Gute wünsche...
Alles Gute wünsche ich dir. Und danke, dass du...
testsiegerin - 16. Feb, 15:37

Zufallsbild

Plueschmors

Suche

 

Also bitte!

Hier geht's rein privat zu. Für extern Verlinktes übernehme ich keine Verantwortung. Fragen bitte an bartynova[at]gmx[punkt]de.

Status

Online seit 3754 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Sep, 06:31

Wer da?

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page (summary)
xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Locations of visitors to this page

Arbeitswelt
Bullshit Bingo
Cat Content
Dies, Das, Dort
Emo
Essen
Geschlossene Kapitel
Gesungen
Lachdialoge
Me want
Musik
Notes to myself
Ösitanische Eindrücke
Stöckchen
T-Shirt-Sprüche
Traumbilder
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren